Dietmar Kalcher Massage-Therapie in Linz | Lomi Lomi Nui
15569
page,page-id-15569,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-3,qode-theme-ver-7.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive
 

Lomi Lomi Nui

Lomi bedeutet so viel wie reiben, rütteln, massieren und kneten. Durch gezielte Massagebewegungen und die Dehnungen von Gelenken und Muskeln wird der Körper beweglicher und geschmeidiger. Die Lösung von Blockaden im Körper lässt die Energie besser fließen, der Kopf kann mehr Wissen aufnehmen und das allgemeine Wohlbefinden kann gesteigert werden.

 

0433_47A8456©Tom-Mesic_RGB_QIn der Hawaiianischen Sprache gibt es kein Wort für Krankheit, da die Hawaiianer davon ausgehen, dass Energieblockaden der Grund für Unwohlsein sind. Aus diesem Grund bezeichnet man diese Art der Massage auch eher als Körperarbeit. Eine Lomi Lomi Nui-Massage wurde früher auch bei wichtigen Lebensveränderungen durchgeführt, um den Menschen zu reinigen und in eine neue Bewusstseinsebene zu führen. Um Blockaden innerhalb des Körpers zu lösen, wurden Menschen während dieser Prozesse oft tagelang massiert. Nach hawaiianischer Tradition spiegelt sich all das, was ein Mensch in seiner Vergangenheit erlebt hat, in seinem Körper wider.

Hawaiianer sprechen der Lebensenergie „Mana“ viel Bedeutung zu. Aus diesem Grund ist es wichtig, durch die Lomi Lomi Nui-Massage Blockaden zu lösen und Energien wieder zum Fließen zu bringen. Kommt es zu einer Blockade von Energie, stellen sich Beschwerden ein.

 

Die sieben Prinzipien der Huna-Lehre

Um die Grundprinzipien der Huna-Lehre für jedermann verständlich zu machen, wurden die sieben Grundprinzipien der uralten Lebensphilosophie gebündelt, um sie in verständlicher Form weiterzugeben. Aus dem Hawaiianischen übersetzt bedeutet „Huna“ so viel wie „Geheimnis“. Wer diese Prinzipien anwendet, wird eine Veränderung an sich und seinem Umfeld spüren.

 

  1. Prinzip: IKE – die Welt ist, wofür ich sie halte

Die heutige Zeit stellt uns alle immer wieder vor neue berufliche oder private Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Gerade in solchen Situationen treten oft negative Gedanke, Sorgen und Ängste auf, die uns krank machen und unsere Leistung mindern können. In solchen Situationen ist es wichtig, positiv zu denken, denn eine Herausforderung oder eine Schwierigkeit kann auch eine Chance für etwas Neues und Positives sein.

Gedanken der Liebe, Zuversicht und Entschlossenheit hingegen können Ihr allgemeines Wohlbefinden steigern und Sie dazu veranlassen, über sich hinauszuwachsen. Denken Sie also immer daran: „Negative Gedanken ziehen negative Menschen und negative Ereignisse an. Positive Gedanken ziehen positive Menschen und positive Ereignisse an.“ Das Prinzip IKE zeigt Ihnen also, wie kraftvoll die Macht Ihrer Gedanken ist. Sie sind mit Ihrem Leben unzufrieden? Dann entschließen Sie sich, ab sofort dazu nur noch positiv zu denken, denn die Welt ist das, wofür Sie sie halten.

 

  1. Prinzip: KALA – es gibt keine Grenzen

Schon im Kindesalter werden uns Grenzen gesetzt, wenn es zum Beispiel heißt: „Klettere nicht auf den Baum, du könntest herunterfallen und dich verletzen!“ Dies zieht sich dann wie ein roter Faden durch unser Leben und reicht vom Privatbereich bis in den Beruf hinein. Denn oft ist es nicht erlaubt, unsere eigenen Grenzen kennen zu lernen. Das Universum ist grenzenlos und Sie sollten sich der Tatsache bewusst werden, dass Sie mehr erreichen können, als Sie erahnen. Sie haben es in der Hand, Ihre persönlichen Grenzen kennen zu lernen, und das zu jeder Zeit.

 

  1. Prinzip: MAKIA – Energie folgt der Aufmerksamkeit

Wohin Sie Ihre Aufmerksamkeit auch lenken, Sie verursachen eine Energiebewegung. Machen Sie jemanden ein Kompliment, so werden Sie ein Lächeln ernten. Reden Sie ständig davon, wie schlecht es Ihnen geht, dann geht es Ihnen auch wirklich schlecht. Je klarer Ihr Fokus, desto mehr Energie fließt in die gewünschte Richtung. Wenn Sie etwas Bestimmtes in Ihrem Leben erreichen wollen, dann müssen Sie lernen, wie Sie Ihre Energie gezielt auf Ihr Vorhaben lenken können. Energie fließt dahin, worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit richten, unabhängig davon ob dies bewusst oder unbewusst geschieht. Ihr Ku (Unterbewusstes) lenkt Ihr Leben automatisch dahin, worauf Ihre Aufmerksamkeit gerichtet ist. Aus diesem Grund ist alles was Ihnen begegnet, verbunden mit Ihrem Fokus. Wenn Ihnen gefällt, was Sie haben, dann ist das großartig. Gefällt es Ihnen nicht, ändern Sie einfach Ihr Denken und Handeln.

 

  1. Prinzip: MANAWA – jetzt ist der Augenblick der Macht

Heutzutage leben viele Menschen in ihrer Vergangenheit und können sich nicht von ihr lösen. Andere wiederum konzentrieren sich lieber auf die Zukunft. Doch egal ob wir in der Vergangenheit festhängen oder uns unseren Kopf um unsere Zukunft zerbrechen, wir können beides nicht beeinflussen. Daher ist es wichtig, im Hier und Jetzt zu leben. Nutzen Sie also jeden Tag, jede Stunde und jede Sekunde, um Ihr Leben positiv zu gestalten. In dem Maße, in dem Sie Ihr Denken und Ihre Haltung ändern, verändern Sie auch Ihr Leben. Treffen Sie also Ihre Entscheidung heute, jetzt, in diesem Augenblick!

 

  1. Prinzip: ALOHA – lieben heißt, glücklich zu sein mit

Im Hawaiianischen ist „Aloha“ nicht nur ein Wort für Liebe, sondern es steckt eine ganze Lebensphilosophie dahinter. Wichtig ist dabei, dass wir uns in erster Linie selbst lieben und in Harmonie und im Einklang mit uns sind. Erst wenn wir dies geschafft haben, können wir den Aloha-Spirit auch auf unsere Umwelt übertragen. „Aloha“ ist das Wort der Liebe: „Alo“ bedeutet „Zusammensein mit anderen oder ein Erlebnis zu teilen im Hier und Jetzt“, „oha“ bedeutet „Zuneigung und Freude“. Somit ist die volle Übersetzung von „Aloha“: „Lieben heißt, glücklich zu sein mit“.

 

  1. Prinzip: MANA – alle Macht kommt von innen

Oft lassen sich Menschen von äußeren Dingen beeinflussen, wenn es ihnen nicht gut geht. So machen sich beispielsweise kranke Menschen von Tabletten, Therapien oder anderen Verfahren und Personen abhängig. Würden diese Menschen gedanklich arbeiten, um sich ihrer Stärken bewusst zu werden, so würden sie schnell spüren, dass vieles nicht notwendig ist. Denn alles, was wir benötigen, um glücklich und gesund zu sein, besitzen wir in unserem Inneren. Alle Macht kommt von innen bedeutet, dass Sie immer das anziehen, woran Sie glauben. Kein anderer Mensch kann Sie unglücklich machen, denn das Unglücklich sein geht von Ihnen aus, weil Sie es zuvor gedacht haben. Polen Sie Ihre innere Macht auf Glück und Stärke oder auf etwas anderes Positives, das Sie sich wünschen.

 

  1. Prinzip: PONO – Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit

Stellen Sie sich vor, Sie wollen ein Surfer werden, um auf Hawaii die größten Wellen reiten zu können. Wenn dies Ihr wichtigstes Ziel ist, werden Sie einen Weg finden, um an Ihr Ziel zu gelangen. Dies bedeutet nicht, dass es nur einen Weg gibt. Manchmal schlagen wir einen Weg ein, der uns einige Abzweigungen bietet. Dann haben wir die Wahl, uns neu zu orientieren. Unser Weg, um an das Ziel zu gelangen, wurde also nur leicht verändert, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren. Seien Sie also flexibel in Ihren Handlungen, dann wird Ihr Ziel wahr!

 

Lomi Lomi Nui-Massagen können nur im Rahmen eines persönlichen Erstgesprächs in unserer Praxis gebucht werden. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin per Telefon oder E-Mail mit uns.