Dietmar Kalcher Massage-Therapie in Linz | Klassische Massage
15461
page,page-id-15461,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-3,qode-theme-ver-7.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive
 

Klassische Massage

Die häufigste Form der Massage

 

0411_47A8438©Tom-Mesic_RGB_Q

Durch die Massage werden Gewebe bewegt und Verklebungen gelöst. Die Zellen von Haut, Muskeln und Bindegewebe werden rhythmisch energetisiert, sanft gestrichen, geknetet, geklopft, gerollt oder mit unterschiedlichem Druck bearbeitet. Ziel ist eine Wiederherstellung der „Neutralstellung“. Genießen Sie die Massage einzelner Bereiche je nach Wunsch oder Bedürfnis am Rücken, an den Beinen oder Armen, in Kombinationen oder am ganzen Körper.

 

 

 

 

 

 

Indikationen:

 

  • Verspannungen, Verhärtungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Wirbelsäulen-Syndrome
  • posttraumatische Veränderungen
  • Paresen, Spastiken, Neuralgien und Sensibilitätsstörungen
  • auf Stress zurückzuführende psychosomatische Krankheitsbilder

 

 

 

 

Kontraindikationen:

 

  • akute Entzündungen
  • fieberhafte Erkrankungen
  • Erkrankungen der Gefäße
  • Hauterkrankungen
  • traumatische Verletzungen
  • Tumore